RetterNews

F_sonstige Druchhorner Straße

Stroh- und Heulager wird durch Feuer zerstört
 
psb Ankum – Druchhorn. In der Nacht zu Sonntag wurde um 02:51 Uhr die Feuerwehr Ankum zu einem unklaren Feuerschein an der Druchhorner Straße in Druchhorn alarmiert.
Eine Zivilstreife der Polizei hatte einen Feuerschein in einem Waldstück von der Druchhorner Straße aus gesehen und daraufhin die Feuerwehr alarmieren lassen.
In einem Waldstück brannte ein 5 x 8 Meter großer Schuppen in dem Stroh und Heu gelagert wurde in voller Ausdehnung. Mit dem Löschwasser aus den Tanklöschfahrzeugen wurde das Feuer zunächst mit 2 C – Rohren unter Kontrolle gebracht um ein übergreifen auf ein größeres Kaminholzlager zu verhindern.
An der Druchhorner Straße wurde eine Löschwasserentnahmestelle eingerichtet. Dort füllten die Tanklöschfahrzeuge ihre Wassertanks und brachten das Löschwasser im Pendelverkehr zur Einsatzstelle.
Während das Feuer schnell unter Kontrolle war dauerten die Nachlöscharbeiten umso länger an. Um alles ablöschen zu können musste der komplette Vorrat an Stroh und Heu von Hand mit Forken und Dunggabeln auseinder gezogen und abgelöscht werden. Hierbei wurden 3 C – Rohre und mehrere Trupps mit Filtermasken eingesetzt.
Der Einsatz war gegen 05:44 Uhr mit dem Einrücken im Feuerwehrhaus beendet.
Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.
 
Text und Fotos: Patrick Siebrecht
Einsatzkräfte: +++ Polizei +++ Rettungswache Ankum +++ SEG 1 +++ Freiwillige Feuerwehr Ankum

Originalartikel: http://www.freiwilligefeuerwehrankum.de/einsaetze/einsatzbericht/526

Impressum

Impressum


Angaben gemäß § 5 TMG:

Patrick Siebrecht
An der Rotbuche 1a
49577 Ankum

Kontakt:

Telefon: 05462/ 39 14 25
E-Mail: Feuerwehr-Ankum@gmx.de

Wichtiger Hinweis: Die oben angegebene Telefonnummer ist nicht für Notrufe gedacht! Notrufe sind unter der 112 Feuerwehr/ Rettungsdienst oder unter 110 Polizei, abzusetzen.

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Patrick Siebrecht
An der Rotbuche 1a
49577 Ankum

Quelle: http://www.e-recht24.de


Haftungsausschluss (Disclaimer)


Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.


 Datenschutzerklärung:


Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook (Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California, 94025, USA) integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.
Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google +1

Erfassung und Weitergabe von Informationen:
Mithilfe der Google +1-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. Über die Google +1-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden.
Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google +1-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.

Verwendung der erfassten Informationen:
Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Twitter

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., Twitter, Inc. 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion „Re-Tweet“ werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen.

Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.

Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.


Originalartikel: http://www.freiwilligefeuerwehrankum.de/index.php/2-uncategorised/121-impressum

Begrüßung

Wir begrüßen sie auf
der neuen Website der
Freiwilligen Feuerwehr Ankum

Ankum, erstmals im Jahre 977 urkundlich erwähnt, liegt im Norden des Osnabrücker Landes in einer wunderschönen waldreichen Hügellandschaft des Naturparks Nördlicher Teutoburger Wald – Wiehengebirge. Durch seine staatliche Anerkennung als Erholungsort ist Ankum ein beliebtes Ferienziel, insbesondere für reitsportinteressierte Touristen, Tennis- und Golfliebhaber, aber auch für Wander- und Fahrradurlauber. Besonders im Bereich „Ferien auf dem Bauernhof“ ist Ankum seit Jahrzehnten ein Begriff in der Szene. In dem über 1000 Jahre alten Ankum, im Mittelalter wirtschaftlicher, kirchlicher und Verwaltungsmittelpunkt der Region. Weitere interessante Information rund um Ankum gibt es im Internet unter www.ankum.de

Die Freiwillige Feuerwehr Ankum wurde im Jahre 1877 gegründet. Die 73 Feuerwehrkameraden (davon 61 aktive und 12 passive Mitglieder) stellen den Brandschutz in der Gemeinde Ankum (7371 Einwohner) sowie in der benachbarten Gemeinde Eggermühlen (1.762 Einwohner) sicher. Mit rund 92 Quadratkilometer betreut die Feuerwehr Ankum das größte Einsatzgebiet im Landkreis Osnabrück. Der Landkreis Osnabrück wiederum gehört zu den größten und einwohnerstärksten Landkreisen in ganz Niedersachsen.

Im Jahr 2014 rückten die Ankumer Blauröcke zu 133 Einsätzen aus (43 Brandeinsätze sowie 90 Hilfeleistungen). Zum Vergleich: Im Jahr 2013 gab es 129 Einsätze zu bewältigen (61 Brandeinsätze und 68 Hilfeleistungen).

Ja zur Feuerwehr.de


Originalartikel: http://www.freiwilligefeuerwehrankum.de/index.php/8-wir-ueber-uns/120-begruessung

TH_Ölspur_klein

 
Öl binden nach Verkehrsunfall
Fahrerin kommt verletzt ins Krankenhaus
 
psb Ankum. Zum Öl binden nach einem Verkehrsunfall wurde am Montagmorgen die Feuerwehr Ankum um 08:00 Uhr in die Tütinger Straße alarmiert.
 
In Höhe der Gaststätte Grüner Wald hatte eine 19 Jährige Autofahrerin die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren und geriet in den Gegenverkehr, beschädigte dabei ein entgegenkommendes Fahrzeug dessen Fahrer unverletzt blieb, bevor sie gegen einen Baum prallte. Die 19 Jährige Fahrerin kam verletzt mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus.
 
Um die auslaufenden Betriebsstoffe abbinden zu können benötigten die 8 Einsatzkräfte 6 Sack Ölbindemittel. Gegen 09:30 Uhr konnte der Einsatz beendet werden.
 
Text: Patrick Siebrecht
Einsatzkräfte: +++ Freiwillige Feuerwehr Ankum +++ Rettungswache Quakenbrück +++ Polizei

Originalartikel: http://www.freiwilligefeuerwehrankum.de/index.php/einsaetze/einsatzbericht/514

F_Bauernhof_Landw

 
Feuer zerstört Maschinenhalle
Übergreifen auf Wirtschaftsgebäude kann verhindert werden
 
psb Ankum – Bippen. Am Freitagmittag um 12:43 Uhr wurden die Feuerwehren aus Bippen und Berge per Sirene und die Drehleitereinheit der Feuerwehr Ankum per Funkmeldeempfänger zu einer brennenden Maschinenhalle in der Straße “ Eichenweg“ in Bippen alarmiert.
 
Bereits kurz vor Eggermühlen konnte man die Rauchwolke wahrnehmen und „auf Sicht“ die Einsatzstelle anfahren.
Bei eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannte die ca 30 x 15 Meter große Halle in der Landwirtschaftliche Maschinen und Stroh gelagert wurden, bereits in voller Ausdehnung. Mit mehreren Strahlrohren und dem Wenderohr der Drehleiter gelang es den Einsatzkräften ein übergreifen der Flammen auf weitere Gebäude zu verhindern.Nachdem der Brand unter Kontrolle war, wurden einige der in der Halle gelagerten Maschinen mit einem Trecker sowie einem Teleskoplader aus der Halle gezogen. Um den Strohvorrat restlos ablöschen zu können wurde das Stroh auf einen Anhänger verladen und auf ein nahe gelegenes Feld gebracht.
 
Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.
 
Text und Fotos: Patrick Siebrecht
 
Einsatzkräfte: +++ Freiwillige Feuerwehr Ankum +++ Freiwillige Feuerwehr Berge +++ Freiwillige Feuerwehr Bippen +++ Rettungswache Ankum +++ Polizei +++ SEG 1

Originalartikel: http://www.freiwilligefeuerwehrankum.de/index.php/einsaetze/einsatzbericht/513

Auslösung der brandmeldeanlage

 
Auslösung der Brandmeldeanlage – Fehlalarm –
 
psb Ankum. Am Montagnachmmittag gegen 15:27 Uhr wurde die Feurwehr Ankum per Funkmeldeempfänger zur Niels Stensen Klinik an der Lingener Straße alarmiert. Dort hatte ein Brandmelder ohne ersichtlichen Grund ausgelöst.
Nachdem die Brandmeldeanlage durch Einsatzkräfte zurückgesetzt worden war konnte der Einsatz beendet werden.
Text und Foto: Patrick Siebrecht
Einsatzkräfte: +++ Freiwillige Feuerwehr Ankum +++ Rettungswache Ankum

Originalartikel: http://www.freiwilligefeuerwehrankum.de/index.php/einsaetze/einsatzbericht/512

Auslösung der brandmeldeanlage

 

Auslösung der Brandmeldeanlage – Fehlalarm –

 

psb Ankum. Am Montagnachmmittag gegen 15:27 Uhr wurde die Feurwehr Ankum per Funkmeldeempfänger zur Niels Stensen Klinik an der Lingener Straße alarmiert. Dort hatte ein Brandmelder ohne ersichtlichen Grund ausgelöst.

Nachdem die Brandmeldeanlage durch Einsatzkräfte zurückgesetzt worden war konnte der Einsatz beendet werden.

Text und Foto: Patrick Siebrecht


Originalartikel: http://www.freiwilligefeuerwehrankum.de/index.php/einsaetze.html?view=show&id=512