+++ Einsatz Nr: 42 – F_Gewerbebetrieb Schwelbrand in der Kirche +++

Ankum: Schwedische Besucher löschten Schwelbrand in der St. Nikolaus Kirche
psb Ankum. Zu einem Schwelbrand in der St. Nikolaus Kirche wurde die Feuerwehr Ankum per Sirenenalarm am Samstagmittag um11:50 Uhr alarmiert.
Als die Einsatzkräfte, die mit 33 Kameraden und 6 Fahrzeugen ausgerückt waren, an der Einsatzstelle eintrafen konnte schnell Entwarnung gegeben werden.
Schwedische Besucher hatten beim Betreten der Kirche, an zwei Stellen Schwelbrände vorgefunden und hatten diese mit Wasser gelöscht. Für die Blauröcke gab es nichts weiter zu tun als die Einsatzstelle zu kontrollieren. Laut Polizei besteht der Verdacht der Brandstiftung. Die Besucher hatten angegeben, dass kurz vor deren betreten, zwei Mädchen aus der Kirche gerannt seien. Ob die Mädchen was mit den Bränden zu tun haben könnten, muss nun die Polizei klären. Hierbei soll auch ein Überwachungsvideo der Kirche helfen.
Text und Fotos: Patrick Siebrecht[psb]
Einsatzkräfte: +++ Polizei +++ Rettungswache Ankum +++ Freiwillige Feuerwehr Ankum

Originalartikel: https://www.freiwilligefeuerwehrankum.de/einsaetze/einsatzbericht/1032