Landkreis Osnabrück

1 2 3 91

+++ Einsatz Nr: 47 – F_Bauernhof_Landw es brennt eine Scheune mit PV Anlage +++

Hollenstede: Feuerschale setzte Freifläche und Dachstuhl in Brand
 
psb Hollenstede. Zu einem Scheunenbrand an der Straße „Losekamp“ in Hollenstede, wurde am Freitagabend die Feuerwehr Fürstenau, Polizei und Rettungsdienst sowie die Drehleitereinheit der Feuerwehr Ankum alarmiert.
Durch eine Feuerschale war ein Teil des Dachstuhls einer Scheune sowie wie eine angrenzende Freifläche in Brand geraten. Beim Eintrefffen der Drehleitereinheit am Einsatzort, war die Feuerwehr Fürstenau bereits mit zwei C- Rohren gegen die Flammen vorgegangen, auch der Eigentümer unterstützte mit einem Gartenschlauch zunächst die Löscharbeiten.
Von unserem TLF 3000 wurde ein Löschangriff mit einem C-Rohr vorgenommen, um Nachlöscharbeiten im Außenbereich durchzuführen.
 
Text und Fotos: Patrick Siebrecht
 
Einsatzkräfte: +++ Polizei +++ Rettungswache Schwagstorf +++ Freiwillige Feuerwehr Ankum +++ Freiwillige Feuerwehr Fürstenau

Originalartikel: https://www.freiwilligefeuerwehrankum.de/einsaetze/einsatzbericht/1157

+++ Einsatz Nr: 46 – F_Gebäude +++

Ankum-Druchhorn: Osterfeuer anstelle von Gebäudebrand vorgefunden
psb Druchhorn. Am Donnerstag um 22:43 Uhr wurden die Freiwillige Feuerwehr Ankum gemeinsam mit Polizei und Rettungsdienst zu einem vermeintlichen Gebäudebrand an der Nortruper Straße in Druchhorn alarmiert.
Der Meldende hatte 4-5 Meter hohe Flammen gesehen, konnte aber nicht genau sagen was dort brennt.
Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war zunächst kein Feuer zu sehen. Die auf dem Gelände angetroffenen Personen meinten das sie gegrillt hätten. Bei der genaueren Erkundung konnte ein Lager- bzw. Osterfeuer gefunden werden, was bereits zum Teil abgelöscht worden war.
Das Feuer wurde von den Blauröcken endgültig abgelöscht.
Aufgrund der Coronakrise sind auch die Einsatzkräfte angehalten Mindestabstände einzuhalten, da dieses zb. bei Fahrten mit den Fahrzeugen nicht gewähleistet werden kann, hat jeder Kamerad einen Mund – Nasenschutz zu tragen.
Text: Patrick Siebrecht
Fotos: Ben Kortland und Patrick Siebrecht
Einsatzkräfte: +++ Polizei +++ Rettungswache Ankum +++ Freiwillige Feuerwehr Ankum

Originalartikel: https://www.freiwilligefeuerwehrankum.de/einsaetze/einsatzbericht/1156

+++ Einsatz Nr: 45 – F_Bauernhof_Landw es brennt die Scheune +++

Merzen: Stroh brannte in einer Scheune
psb Merzen. Zu einem Scheunenbrand am Fürstenauer Damm in Merzen wurden Polizei, Rettungsdienst und die Feuerwehren Merzen, Voltlage und Neuenkirchen sowie die Drehleitereinheit der Feuerwehr Ankum um 17:05 Uhr alarmiert.
In einer ca. 10×15 Meter großen Scheune in der Stroh gelagert und Landwirtschaftliche Maschinen standen, war ein Feuer ausgebrochen.
Beim Eintreffen der Drehleitereinheit hatten schon mehrere Trupps unter schwerem Atemschutz mit mehreren Strahlrohren die Brandbekämpfung eingeleitet. Nach kurzer Zeit konnte die Drehleitereinheit ohne tätig geworden zu sein, die Einsatzstelle verlassen.
Text und Fotos: Patrick Siebrecht
Einsatzkräfte: +++ Polizei +++ Rettungswache Schwagstorf +++ Freiwillige Feuerwehr Ankum +++ Freiwillige Feuerwehr Neuenkirchen b. Bramsche +++ Freiwillige Feuerwehr Merzen +++ Freiwillige Feuerwehr Voltlage

Originalartikel: https://www.freiwilligefeuerwehrankum.de/einsaetze/einsatzbericht/1155

+++ Einsatz Nr: 44 – F_Müll_Container brennt Mülltonne +++

Ankum: Müllcontainer brannte auf Gelände der Oberschule
 
psb Ankum. Zu einem brennenden Müllcontainer auf dem Gelände der Ankumer Oberschule „Am Kattenboll“ wurde die Freiwillige Feuerwehr Ankum und die Polizei am Donnerstag um 21:56 Uhr alarmiert.
Ein Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes hatte kurz zuvor den brennenden Müllcontainer über den Notruf gemeldet.
Beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannte ein Müllcontainer in einem umzäunten Gelände in voller Ausdehnung, der hierbei geschmolzene Kunststoff floss bereits in Richtung Bürgersteig. Mit einem Hohlstrahlrohr konnte das Feuer zügig gelöscht werden. Durch das rechtzeitige absetzen des Notrufs und dem daraufhin schnellen eingreifen der Feuerwehr ist es zu verdanken, dass fünf weitere Müllcontainer und drei Mülltonnen kein Raub der Flammen wurden.
Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.
Text und Fotos: Patrick Siebrecht[psb]
Einsatzkräfte: +++ Polizei +++ Freiwillige Feuerwehr Ankum

Originalartikel: https://www.freiwilligefeuerwehrankum.de/einsaetze/einsatzbericht/1154

+++ Einsatz Nr: 43 – TH_Person_hinter_Tür Hilflose Person hinter Tür +++

Ankum: Hilflose Person hinter Tür vermutet
psb Ankum. Zu einer vermuteten hilflosen Person in einer Wohnung in der Fasanstraße wurden am Donnerstag Rettungsdienst, polizei und Feuerwehr alarmiert.
Auf mehrmaliges klingeln und klopfen reagierte der Mieter nicht, sodass die Wohnungstür mit wenig Kraftaufwand aufgebrochen wurde. Ein Kamerad unter Atemschutz durchsuchte die Wohnung und fand den Mieter unversehrt im Bett auf.
Text und Foto: Patrick Siebrecht[psb]
Einsatzkräfte: +++ Polizei +++ Rettungswache Ankum +++ Freiwillige Feuerwehr Ankum

Originalartikel: https://www.freiwilligefeuerwehrankum.de/einsaetze/einsatzbericht/1153

+++ Einsatz Nr: 42 – TH_Person_klemmt_PKW PKW vs. PKW eine Person eingeklemmt +++

Ankum: Unfall zwischen zwei PKW auf der B214
 
psb Ankum. Am Mittwoch um 10:03 Uhr wurden Rettungsdienst, Polizei und Feuerwehr zu einem schweren Verkehrsunfall in Richtung Bersenbrück auf der B214 in Höhe der Berghofstraße alarmiert, eine Person sollte laut erster Meldung eingeklemmt sein.
Laut ersten Erkenntnissen der Polizei, hatte die Fahrerin des BMW den Abbiegevorgang eines vorausfahrenden Ford zu spät bemerkt, da diese von der Sonne geblendet worden war. Daraufhin fuhr diese auf den Ford auf, woraufhin der Ford in einen Graben geschoben wurde. Der BMW kippte daraufhin auf die Beifahrerseite.
Als die ersten Feuerwehrkräfte der Feuerwehr Ankum an der Einsatzstelle eingetroffen waren, betreute der Rettungsdienst bereits die vom Unfall beteiligten Personen. Während die beiden Fahrerinnen der Fahrzeuge unverletzt geblieben waren, wurde die schwangere Beifahrerin des Ford laut Rettungsdienst mittelschwer verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Eingeklemmt war entgegen der ersten Meldung keine Person, lediglich die Fahrerin des BMW war aufgrund des auf der Seite liegenden Fahrzeugs in Ihrem Fahrzeug eingeschlossen. Über eine Rettungsplattform konnte diese Ihr Fahrzeug verlassen.
Die ebenfalls alarmierte Rüstwageneinheit der Feuerwehr Bersenbrück unterstützte die Ankumer Blauröcke beim abklemmen der Fahrzeugbatterien, die Feuerwehr Gehrde konnte die Alarmfahrt abbrechen.
Die Unfallstelle war während der Rettungsmaßnahmen in beiden Richtungen gesperrt, wobei der Verkehr aus Richtung Bersenbrück über die Straße Rüssel abgeleitet werden konnte.
Im Einsatz waren neben 36 Feuerwehrkameraden und 7 Fahrzeugen, der Rettungsdienst mit 3 Rettungswagen und einem Notarzteinsatzfahrzeug und die Polizei Bersenbrück.
Der Einsatz war für die Feuerwehr nach rund 45 Minuten beendet.
Text und Fotos: Patrick Siebrecht[psb]
 
Einsatzkräfte: +++ Polizei +++ Rettungswache Ankum +++ Freiwillige Feuerwehr Ankum +++ Freiwillige Feuerwehr Bersenbrück +++ Freiwillige Feuerwehr Gehrde

Originalartikel: https://www.freiwilligefeuerwehrankum.de/einsaetze/einsatzbericht/1152

+++ Einsatz Nr: 41 – F_Bauernhof_Landw Stroh/Mistlager brennt +++

Schwagstorf: Misthaufen und kleine Fläche brannten
psb Schwagstorf. Zu einem Brennenden Misthaufen in einem Unterstand an der Straße „Karwisch“ in Schwagstorf wurden Polizei, Rettungsdienst und die Feuerwehren aus Schwagstorf, Fürstenau sowie die Drehleitereinheit aus Ankum am Dienstag gegen 22:35 Uhr alarmiert.
Während die Feuerwehren aus Fürstenau und Schwagstorf eine Wasserversorgung aufgebaut und einen Löschangriff gestartet hatten, stand die Drehleitereinheit zunächst in Bereitstellung. Ein Trupp unterstützte die Kameraden mit der Wärmebildkamera des TLF 3000, bevor die Drehleitereinheit die Einsatzstelle verlassen konnte.
Text: Patrick Siebrecht[psb]
Einsatzkräfte: +++ Polizei +++ Rettungswache Schwagstorf +++ Freiwillige Feuerwehr Ankum +++ Freiwillige Feuerwehr Schwagstorf +++ Freiwillige Feuerwehr Fürstenau

Originalartikel: https://www.freiwilligefeuerwehrankum.de/einsaetze/einsatzbericht/1151

1 2 3 91