RetterNews

+++ Einsatz Nr: 18 – TH_Baum Baum auf Fahrbahn 30cm +++

Eggermühlen: Baum abgeknickt und über Straße zum liegen gekommen
psb Eggermühlen. Am Samstagmittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Ankum zu einem Baum auf der Fahrbahn im Eggermühlener Ortsteil Besten alarmiert. Mit einer Motorsäge wurde der Stamm gefällt und der baum zersägt. Anschließend wurde der Baum in den Seitenraum geschafft.
Text und Fotos: Patrick Siebrecht [psb]
Einsatzkräfte: +++ Freiwillige Feuerwehr Ankum

Originalartikel: https://www.freiwilligefeuerwehrankum.de/einsaetze/einsatzbericht/1550

+++ Einsatz Nr: 16 – F_Gebäude Keller soll verraucht sein, keine Flammen zu sehen +++

Bersenbrück: Keller eines Wohn-Geschäftshauses verraucht, keine Feststellung
psb Bersenbrück. Am frühen Samstagmorgen wurden gem,äß der Alarm- und Ausrückeordnung – AAO, die Freiwilligen Feuerwehren aus Bersenbrück, Gehrde und Talge sowie die Drehleitereinheit der Freiwilligen Feuerwehr Ankum zu einem verrauchten Keller eines Wohn- und Geschäftshauses an der Lindenstraße alarmiert.
In dem Gebäude hielten sich beim Eintreffen der Einsatzkräfte keine Personen auf, sodass 2 Trupps unter schwerem Atemschutz direkt zur Erkundung in den verrauchten Keller vorgehen konnten.  Eine Ursache für die Verrauchung konnte nicht festgestellt werden. Das Gebäude wurde freigemessen und mit einem Lüfter be- und entlüftet.
Text und Fotos: Patrick Siebrecht [psb]
Einsatzkräfte: +++ Freiwillige Feuerwehr Ankum +++ Freiwillige Feuerwehr Bersenbrück +++ Freiwillige Feuerwehr Talge +++ Freiwillige Feuerwehr Gehrde

Originalartikel: https://www.freiwilligefeuerwehrankum.de/einsaetze/einsatzbericht/1549

+++ Einsatz Nr: 15 – TH_Ölspur_klein Ölspur nach VU, Öl läuft in den Graben +++

Ankum: Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen- keine Verletzten

Am frühen Dienstagnachmittag ist es auf der Alfhausener Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW’s gekommen, die Insassen blieben augenscheinlich verletzt.

psb Ankum. Um 13:40 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Ankum zum „Öl binden nach Verkehrsunfall “ alarmiert, weil austretende Betriebsstoffe drohten in einen Graben zu laufen.

Laut ersten Ermittlungen der Polizei ,beabsichtige die Fahrerin eines VW Golf vom Fürstenauer Weg auf die Alfhausener Straße aufzufahren und hatte dabei einen in Richtung Alfhausen fahrenden Mitsubishi übersehen. Es kam zum Zusammenstoß, wobei die Fahrerin und Beifahrerin des VW Golf und die Fahrerin des Mitsubishi augenscheinlich unverletzt geblieben waren. Zur Kontrolle wurden diese trotzdem einem Krankenhaus zugeführt.

Die Freiwillige Feuerwehr Ankum rückte mit insgesamt 11 Kameradinnen und Kameraden, sowie drei Fahrzeugen aus. Mit Bindemittel wurden die ausgelaufenen Betriebsstoffe abgebunden und später zur Entsorgung wieder aufgenommen. Der Verkehr wurde rund eine Stunde halbseitig an der Unfallstelle vorbeigeführt.

 

Einsatzkräfte: +++ Polizei +++ Rettungswache Ankum +++ Freiwillige Feuerwehr Ankum

Originalartikel: https://www.freiwilligefeuerwehrankum.de/einsaetze/einsatzbericht/1548