Feuerwehr

+++ Einsatz Nr: 4 – TH_Person_hinter_Tür Fahrzeug steht seit 1 Stunde mit laufendem Motor, Fahrer atmet reagiert aber nicht +++

Ankum: Fahrer im PKW hält „Nickerchen“ bei laufendem Motor mitten auf der Straße
psb Ankum. Zu einem vermeintlichen Notfall in der Kastanienallee wurden am Sonntagmorgen, Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr alarmiert.
Laut Meldung stand ein Mercedes seit rund einer Stunde mit laufendem Motor mitten auf der Straße. Der Fahrer atmete, jedoch reagierte dieser nicht auf Klopfen an die Scheiben. Die Türen waren verschlossen.
Beim Eintreffen bestätigte sich die Lage. Da zu diesem Zeitpunkt von einem medizinischen Notfall ausgegangen werden musste, wurde eine Seitenscheibe durch die Einsatzkräfte zerstört und die Fahrzeugtüren entriegelt.
Der Fahrer konnte durch den Rettungsdienst geweckt werden und wurde zur Untersuchung in den Rettungswagen gebracht.
Text und Foto: Patrick Siebrecht[psb]
Einsatzkräfte: +++ Polizei +++ Rettungswache Ankum +++ Freiwillige Feuerwehr Ankum

Originalartikel: https://www.freiwilligefeuerwehrankum.de/einsaetze/einsatzbericht/1333

+++ Einsatz Nr: 2 – F_Fahrzeug PKW brennt auf Gehweg +++

Ankum: PKW brannte im Motorraum
 
psb Ankum. Am Donnerstag wurde die Freiwillige Feuerwehr Ankum zu einem brennenden Fahrzeug in der Straße „Im Grunde“ alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war das Feuer im Motorraum bereits erloschen, die Kontrolle mit der Wärmebildkamera ergab jedoch erhöhte Temperaturen. Daraufhin wurden mit einem C-Rohr Nachlöscharbeiten durchgeführt.
Einsatzkräfte: +++ Polizei +++ Freiwillige Feuerwehr Ankum

Originalartikel: https://www.freiwilligefeuerwehrankum.de/einsaetze/einsatzbericht/1331