Feuerwehr Ankum

+++ Einsatz Nr: 67 – F3(+) Rauchentwicklung Höhe der Reithalle +++

Am Freitagabend wurden die Rettungskräfte zu einer gemeldeten Rauchentwicklung an der Industriestraße alarmiert. Vor Ort konnte keine rauchentwicklung mehr festgestellt werden, jedoch Brandgeruch. Die Erkundung ergab, dass auf einer Freifläche etwas verbrannt worden und dann mit Erde bedeckt worden war. 
Einsatzkräfte: +++ Polizei +++ Rettungswache Ankum +++ Freiwillige Feuerwehr Ankum +++ Freiwillige Feuerwehr Bersenbrück +++ Freiwillige Feuerwehr Kettenkamp

Originalartikel: https://www.freiwilligefeuerwehrankum.de/einsaetze/einsatzbericht/1723

+++ Einsatz Nr: 66 – TH0 Baum auf der Fahrbahn +++

Auf Anforderung der Feuerwehr Gehrde wurde die Drehleiter zur UNterstützung in die Warmstraße alarmiert. Hier mussten 2 Gefahrenäste die aus einer Baumkrone auf die Straße zu stürzen drohten entfernt werden.
Mittels der Akkusäge der DLK konnten die beiden Äste aus dem korb heraus entfernt werden.
 
Fotos: Dennis Nonn
Einsatzkräfte: +++ Freiwillige Feuerwehr Ankum +++ Freiwillige Feuerwehr Gehrde

Originalartikel: https://www.freiwilligefeuerwehrankum.de/einsaetze/einsatzbericht/1722

+++ Einsatz Nr: 64 – TH_Person_klemmt_PKW PKW überschlagen/ PKW auf Bahngleisen +++

Ankum: PKW kommt von Straße ab prallte gegen Baum und landete auf Bahngleisen
 
Am frühen Freitagmorgen ereignete sich auf der B214 zwischen Ankum und Bersenbrück ein Unfall bei dem ein PKW auf den Bahngleisen landete.
psb Ankum. Am Freitagmorgen um 04:49 Uhr wurden die Rettungskräfte zu einem Verkehrsunfall zwischen Ankum und Bersenbrück alarmiert. Der Fahrer eines Ford Mondeo war in Richtung Bersenbrück unterwegs, als dieser aus bislang unbekannter Ursache alleinbeteiligt von der Straße abkam, eine Böschung herabfuhr und dabei gegen einen Baum prallte, bevor das Fahrzeug auf den Bahngleisen zum stehen kam. Als die ersten Fahrzeuge der alarmierten Feuerwehren ausrückten, gab es bereits die erste Meldung des zwischenzeitlich eingetroffenen NEFs, dass der Fahrer bereits befreit sei, sich aber eine weitere Person vom Unfallort entfernt habe.
Der Fahrer hatte gegenüber einer Ersthelferin und dem Rettungsdienst angegeben, dass dieser nicht alleine im PKW gewesen sei. Während mit Wärmebildkameras der Nahbereich nach einer möglichen verletzten Person abgesucht wurde und das Batteriemangment am Fahrzeug durchgeführt wurde, ergab die Befragung des Fahrers, dass sich doch keine weitere Person im Fahrzeug befunden hatte. Daraufhin konnte der Einsatz beendet werden. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt.
Text und Fotos: Patrick Siebrecht(psb)
Einsatzkräfte: +++ Polizei +++ Rettungswache Ankum +++ Freiwillige Feuerwehr Ankum +++ Freiwillige Feuerwehr Bersenbrück

Originalartikel: https://www.freiwilligefeuerwehrankum.de/einsaetze/einsatzbericht/1720

+++ Einsatz Nr: 63 – TH_Person_hinter_Tür vmtl HiloPe in der Wohnung +++

Am Freitagabend wurden die Rettungskräfte zu einer vermeintlich hilflosen Person in einer Wohnung an der Alfred Eymann Straße alarmiert, da zu dieser Persoj seit dem vrotag kein Kontakt mehr aufgebaut werden konnte.
Nachdem die Blauröcke gerade im Begriff waren die Tür zu öffnen, öffnete der Bewohner eigenständig und unverletzt die Tür.
Einsatzkräfte: +++ Rettungswache Ankum +++ Freiwillige Feuerwehr Ankum

Originalartikel: https://www.freiwilligefeuerwehrankum.de/einsaetze/einsatzbericht/1719

+++ Einsatz Nr: 61 – TH_ABC_Erkundung IBC Container läuft aus +++

Am Montagabend wurden die Rettungskräfte zu einem auslaufenden IBC Container an einem Lager an der Straße „Harrenberg“ alarmiert.
Nach dem Eintreffen an der Einsatzstelle konnte zügig Entwarnung gegeben werden. Es handelte sich nicht wie vom Meldenden befürchtet um einen Gefahrstoffaustritt, sondern lediglich um einen geöffneten IBC Container der durch das Dach des Lagers mit Regenwasser gefüllt wird.
Einsatzkräfte: +++ Rettungswache Ankum +++ Freiwillige Feuerwehr Ankum

Originalartikel: https://www.freiwilligefeuerwehrankum.de/einsaetze/einsatzbericht/1717