RetterNews

+++ Einsatz Nr: 41 – F_Bauernhof_Landw Stroh/Mistlager brennt +++

Schwagstorf: Misthaufen und kleine Fläche brannten
psb Schwagstorf. Zu einem Brennenden Misthaufen in einem Unterstand an der Straße „Karwisch“ in Schwagstorf wurden Polizei, Rettungsdienst und die Feuerwehren aus Schwagstorf, Fürstenau sowie die Drehleitereinheit aus Ankum am Dienstag gegen 22:35 Uhr alarmiert.
Während die Feuerwehren aus Fürstenau und Schwagstorf eine Wasserversorgung aufgebaut und einen Löschangriff gestartet hatten, stand die Drehleitereinheit zunächst in Bereitstellung. Ein Trupp unterstützte die Kameraden mit der Wärmebildkamera des TLF 3000, bevor die Drehleitereinheit die Einsatzstelle verlassen konnte.
Text: Patrick Siebrecht[psb]
Einsatzkräfte: +++ Polizei +++ Rettungswache Schwagstorf +++ Freiwillige Feuerwehr Ankum +++ Freiwillige Feuerwehr Schwagstorf +++ Freiwillige Feuerwehr Fürstenau

Originalartikel: https://www.freiwilligefeuerwehrankum.de/einsaetze/einsatzbericht/1151

+++ Einsatz Nr: 40 – F_Bauernhof_Landw Brennt Trecker in Scheune +++

Merzen: Trecker brannte in Scheune
psb Merzen. Zu einem brennenden Trecker in einer Scheune wurden neben Polizei und Rettungsdienst, die Feuerwehren aus Merschen, Schwagstorf sowie die Drehleitereinheit der Feuerwehr Ankum alarmiert.
Die eintreffenden Kameraden aus Schwagstorf meldeten das der Trecker bereits mit einem anderen Trecker aus der Scheune gezogen worden sei und es in der Scheune kein Feuer gäbe. Daraufhin konnte die Drehleitereinheit die Einsatzstelle kurz nach dem Eintreffen wieder verlassen.
Einsatzkräfte: +++ Rettungswache Schwagstorf +++ Freiwillige Feuerwehr Ankum +++ Freiwillige Feuerwehr Schwagstorf +++ Freiwillige Feuerwehr Merzen

Originalartikel: https://www.freiwilligefeuerwehrankum.de/einsaetze/einsatzbericht/1150

+++ Einsatz Nr: 39 – F_Gebäude Es kommt Rauch aus den Fenstern +++

Ankum: Handtuch im Topf zum abkochen auf dem eingeschalteten Herd vergessen
 
psb Ankum. In Zeiten des Voronavirus gehen manche Menschen aufgrund von Hören Sagen manchmal kuriose Wege um sich vor den Erregern zu schützen.
Am Dienstag hatte eine Bewohnerin einer Wohnung ein Handtuch zum abkochen in einen Topf mit Wasser auf den eingeschalteten Herd gestellt. Zwischenzeitlich verliess diese die Wohnung und das Wasser verdampfte, sodass dass Handtuch anfing zu kokeln. Aufmerksame Nachbarn sahen den Rauch aus den Fenstern der Wohnung dringen und hörten auch Rauchmelder die angeschlagen hatten. Da auf klopfen und klingeln niemand reagierte wurde der Notruf abgesetzt.
Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war der Rauch deutlich sichtbar und Brandgeruch wahrnehmbar. Daraufhin wurden 10 Personen aus einer Nachbarwohnung evakuiert. Nachdem die Wohnungstür geöffnet worden war, fand man in der Küche den rauchenden Topf auf dem Herd vor. Der Topf wurde ins Freie gebracht und der Inhalt mit einer Kübelspritze abgelöscht. Der Herd wurde ausgeschaltet, die piependen Rauchmelder wurden deaktiviert. Anschließend wurde die Wohnung mit dem Hochleistungslüfter belüftet.
Text und Fotos: Patrick Siebrecht[psb]
Einsatzkräfte: +++ Polizei +++ Rettungswache Ankum +++ Freiwillige Feuerwehr Ankum

Originalartikel: https://www.freiwilligefeuerwehrankum.de/einsaetze/einsatzbericht/1149

2020/038 H1 Türöffnung

Eine Person, die rettungsdienstliche Unterstützung benötigte, war nicht mehr in der Lage, die eigene Wohnungstür zu öffnen, weshalb die Feuerwehr alarmiert wurde, um den Rettungsdienst Zugang zu verschaffen. Über eine gekippte Balkontür war dies ohne Schaden möglich, sodass die Einsatzstelle zügig an den Rettungsdienst und die Polizei übergeben werden konnte.


Originalartikel: https://fw-eppelheim.de/einsatzberichte/2020-038-h1-tueroeffnung/

2020/036 F2 Privater Rauchwarnmelder

Die Feuerwehren aus Plankstadt und Eppelheim wurden am Montagvormittag gemeinsam zu einem piepsenden Rauchwarnmelder in die Schubertstraße in Eppelheim alarmiert. Nachdem eine Erkundung der betroffenen Wohnung von Außen keine Klarheit über die Situation brachte, wurde ein Zugang zur Wohnung geschaffen. Auch innen konnte weder Rauch noch Feuer festgestellt werden, der Rauchwarnmelder piepste ohne ersichtlichen Grund …

Continue reading


Originalartikel: https://fw-eppelheim.de/einsatzberichte/2020-036-f2-privater-rauchwarnmelder/